SOS - Tischtennis-Männer gehen baden!

Rute raus, der Spaß beginnt (überliefertes Anglerlatein).

Ein aktueller Wasserschaden in der kleinen Turnhalle erlaubt uns im Moment nur einen Zugang per Schlauchboot, Rettungsweste und international anerkannter Signalpistolen.

Hat auch Vorteile. Wir müssen im Moment dank des Wasserschadens gar nicht auf die ZAHLEN des Sport-Kollegen „Corona“ schauen“, so Mannschaftsführer Uwe. Es stehen noch keine endgültigen Zeitfenster fest, wann die Turnhalle mit Charme und Feuchtigkeit wieder wasserbefreit und bespielbar ist, sie könnte uns wohl das ganze Jahr 2021 nicht zur Verfügung stehen. "Eine kommende Wettkampfsaison nach dem Sommer ließe sich mit dem Verzicht auf Heimspiele gestalten, wäre eine schnelle Lösung" mal schnell gedacht von Uwe. Gemeinde und Vereinsführung suchen nach Lösungen für alle Hallennutzer der örtlichen Vereine. Auch eine Option als Schulklassen-Funktion während der Pandemie entfällt somit.

Also liebe Wasserfreunde, bleib dran auf diesem Kanal. SOS. Save our Souls. Dreimal kurz, dreimal lang und dreimal kurz. Bleibt sportlich, gesund und zuversichtlich. Bis später, Petri heil und ahoi! //